SORLANDET, Norwegia

Die ""SØRLANDET“ ist die älteste heute noch benutzte dreimastige Fregatte. Gebaut wurde sie 1927 in der Werft Høivolds Mekaniske Verksted (Kristiansand, Norwegen). Als erstes norwegisches Schulschiff hat sie 1933 den Atlantik überquert. Sørlandet (deutsch „Südland“) ist eine der fünf Regionen oder Landesteile (norwegisch landsdel) Norwegens an der Skagerrakküste im Süden des Landes.

Der Segler nahm 1956 an der ersten offiziellen Regatta Tall Ships Races teil, dann auch in den Jahren: 1960, 1962, 1964, 1966, 1968, 1980, 2003, 2004, 2005, 2007. Schirmherrin des Schiffes ist die Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen.

 

Statistiken

Besatzun: 15
Länge: 65m
Tiefgang: 4,5m
Segel: 27
Segelflache: 1236m2
?>